Professionelles Selbstbewusstsein und Selbstmarketing für Frauen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 25/10/2017
9:30 - 16:30

Veranstaltungsort
Dekanat Gießen

Kategorien


Im beruflichen Umfeld ist Selbstbewusstsein eine Bedingung dafür, Ziele zu erreichen. Doch was genau ist Selbstbewusstsein? Wahrhaftiges und belastbares Selbst-Bewusstsein bedeutet, sich eigener Erfahrungen, Gaben und Stärken, auch den für sich selbst noch nicht offensichtlichen, bewusst zu sein. Das heißt auch, seine Grenzen zu kennen und, wenn nötig, auch mal „Nein“ zu sagen, zu wissen, wie Ziele zu setzen und zu erreichen sind und mit den eigenen Motivationen und Werten vertraut zu sein.

Oft sind gerade kompetente Frauen kommunikativ eher zurückhaltend. Doch geht es eben oft einfach auch darum, sich und seine Leistungen gut zu verkaufen. In Meetings, Veranstaltungen und bei Präsentationen ist es dann wichtig, neben der reinen Fakten-Vermittlung auch emotional zu überzeugen. Diese Herausforderungen scheinen überwältigend, müssen es aber nicht sein.

Dieses lösungsfokussierte Grundlagenseminar vermittelt Techniken, die eigene Einzigartigkeit zu erkennen und entspannt zu vermitteln.

Die Referentin Susanne Hake ist Autorin des Buchs „Selbstmarketing für Schüchterne“ (Okt. 2014), Trainerin für STORYdynamics und Coach für Leitungskräfte

Seminargebühr: 60,00 €

Anmeldungen bis zum 22.09. an den Stabsbereich Chancengleichheit (06151 405 243) oder an das Referat Personalförderung und Hochschulwesen (06151 405 105)

Weitere Infos finden Sie hier: Flyer