„Gender Trouble evangelisch“ – Religiös begründete Abwehrstrategien gegen Gender- und Queerkonzepte

Datum/Zeit
Date(s) - 25/05/2018
14:00 - 18:30

Veranstaltungsort
Evangelische Studierendengemeinde ESG

Kategorien


frei – emanzipiert – gleichberechtigt; Warum es sich lohnt, dafür zu streiten ist der Übertitel einer 3-teiligen Veranstaltungsreihe.

Teil 3: Barbara Thiessen analysiert die Verflechtungen von konservativen Kreisen innerhalb und außerhalb der evangelischen Kirchen und rechtspopulistischen Strömungen wie AFD und Pegida, die regelmäßig vor dem sogenannten Gender-Wahn warnen. Eine Herausforderung – aber auch eine Chance – für kirchliche Institutionen, die klären müssen, wie sie mit Positionen umgehen wollen, die Werte wie Geschlechtergerechtigkeit und sexuelle Vielfalt diffamieren.

Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung mit dem Zentrum Bildung Fachbereich Erwachsenenbildung

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen richten Sie bitte an:
http://www.erwachsenenbildung-ekhn.de