Kategorie-Archiv: Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben

Kirchenverwaltung der EKHN ist familienfreundlich!

Der Leiter der Kirchenverwaltung der evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Heinz-Thomas Striegler, hat am 27. Juni 2018 in Berlin das Zertifikat „audit berufundfamilie“ , überreicht durch die Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey, entgegengenommen.

Dieses Zertifikat attestiert der Kirchenverwaltung der EKHN, dass sie sich mit Vereinbarkeitsbelangen für „Beruf, Familie und Privatleben“ ihrer Beschäftigten auseinandersetzt und anbietet.

Das Managementinstrument sorgt dafür, dass eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik nachhaltig gesteuert und umgesetzt wird. Angebote wie z. B. flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, Maßnahmen welche die „Vereinbarkeit von Beruf, Kinder, Pflege und Privatleben“ ermöglichen, sind Bestandteile der Vereinbarungen.

Die Kirchenverwaltung der EKHN zählt zu den Betrieben, die das Verfahren zum audit bereits zum zweiten Mal durchlaufen haben.

Das audit berufundfamilie und das audit familienbewusste hochschule

Einsetzbar in allen Branchen und unterschiedlichen Betriebsgrößen, erfasst das audit den Status quo der bereits angebotenen familien- und lebensphasenbewussten Maßnahmen, entwickelt systematisch das betriebsindividuelle Potenzial und sorgt mit verbindlichen Zielvereinbarungen dafür, dass Familienbewusstsein in der Organisationskultur verankert wird. Nach erfolgreichem Abschluss dieses Prozesses erteilt ein unabhängiges, prominent mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verbänden besetztes Kuratorium das Zertifikat zum audit. Die praktische Umsetzung wird von der berufundfamilie Service GmbH jährlich überprüft. Nach drei Jahren können im Rahmen einer Re-Auditierung weiterführende personalpolitische Ziele vereinbart werden. Nur bei erfolgreicher Re-Auditierung darf der Arbeitgeber das Zertifikat weiterführen. Seit der Einführung des audit im Jahr 1998 wurden über 1.700 Arbeitgeber mit dem Zertifikat ausgezeichnet. Aktuell sind insgesamt 971 Arbeitgeber nach dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zertifiziert, darunter 475 Unternehmen, 387 Institutionen und 109 Hochschulen. Davon können über 1,89 Millionen Beschäftigte und mehr als 1,4 Millionen Studierende profitieren.

Die berufundfamilie Service GmbH ist Dienstleister und der Kompetenzträger im Themengebiet Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Sie begleitet erfolgreich Unternehmen, Institutionen und Hochschulen bei der Umsetzung einer nachhaltigen familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik und der Gestaltung familiengerechter Forschungs- und Studienbedingungen. Ihr zentrales Angebot ist das audit berufundfamilie/ audit familiengerechte hochschule, das von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung initiiert wurde. Das audit steht unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey. www.berufundfamilie.de

Lesen Sie hierzu den Presseartikel 2018-06_Internet ekhn.de_Artikel zur Zertifizierung

Hier finden Sie die Zielvereinbarungen Audit berufundfamilie Zielvereinbarung 2018

Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben

der Stabsbereich Chancengleichheit hat für die Beschäftigten der Kirchenverwaltung eine Broschüre mit dem Titel „Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben“ erstellt. Darin enthalten sind im ersten Teil rechtliche Regelungen die für alle Beschäftigten der EKHN gelten. Der zweite Teil stellt Vereinbarungen dar, die innerhalb der Kirchenverwaltung gelten.

Hier die Broschüre: Broschüre Work-life-balance.Druckvorlage

Wir haben eine Notfallmappe für Sie zusammengestellt, die alle wichtigen Infos in Bezug auf Pflege von Angehörigen u.s.w. enthält.

„Ich bin vorbereitet“ Notfallmappe

Wir beraten Sie gern, wenn auch Sie Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben planen.